Goldsucher.de Termine Kursanmeldung Geschenkgutscheine Blog & Rückblick Rheingold Deutschland Frankreich Österreich Schweiz Europa Afrika Amerika Asien Ozeanien Wissen Unterkünfte Shop Kontakt

Goldsuche in Ecuador

Goldsuche in Ecuador

Drei Freiburger, zwei Wissenschaftler und ein ambitionierter Goldsucher, haben einen 30-minütigen Dokumentarfilm über indianische Goldwäscher im ecuadorianischen Teil Amazoniens gedreht. Die Arbeiten fanden Anfang des Jahres 2000 am oberen Río Napo, einem der wasserreichsten Zuflüsse des Amazonas, statt.

Der Río Napo durchfließt die sogenannte Montaña, ein aus dem altspanisch stammender Ausdruck, welches ein gebirgiges oder hügeliges Waldgebiet benennt. Die Konquistadoren bezeichneten so den Andenostrand, der sich in den Weiten des Amazonas-Beckens verliert. Schon die geschichtsträchtige Expedition Gonzalo de Pizarros und seines Hauptmanns Francisco de Orellanas, die von der Hauptstadt Ecuadors, Quito, im Jahre 1540 auf der Suche nach dem legendären Land voller Gold und Zimt gen Osten aufbrachen und dabei als erste Europäer den Río Napo und den Amazonas befuhren, litten unter den unsagbaren Strapazen, die sie bei ihrem Marsch durch die Montaña erdulden mussten.

Der Film zeigt im Detail die Goldgewinnung durch einen Quichua-Indianer am Ufer des Río Napo. Dabei benutzt der Indianer jene erstaunlich einfache technische Ausrüstung, wie sie seine Vorfahren schon vor Jahrhunderten zur Goldgewinnung gebrauchten. Die doppelstöckige Waschrinne zum Auswaschen des Edelmatalls, der „Canalon“, wird im Film Schritt für Schritt in deutlichen Bildern zum nachbauen angefertigt.

Der Film kann direkt bei den Autoren bestellt werden. Er kostet 14,90 Euro zuzügl. Porto und Verpackung. Bestelladresse: tsteinborn@web.de

  • Dr. Heiko Feser ist Geograph und promovierter Ethnologe. Er lebte sieben Jahre in Ecuador, die Hälfte davon entlang des Río Napo mit der dort ansässigen Bevölkerung, insbesondere mit den Quichua- und Huaorani-Indianern. Er ist der wissenschaftliche Berater des Films.
  • Johannes Roskamm, Ethnologe und Mediendesigner, konnte ebenfalls reichlich Erfahrungen im Dschungel von Ecuador sammeln. Er war mit der Kamera dabei und ihm oblag die Schnitt- und Tontechnik.
  • Thilo Steinborn ist ein ambitionierter Gold- und Schatzsucher und verbringt seine Freizeit meist an irgendeinem Fluss in einem abgelegenen Tal, um seinem Hobby, dem Goldwaschen, nachzugehen. Seine spezifischen Kenntnisse zum Thema bereicherten den Film in großem Maße.
Mit GOLDSUCHER.DE echtes Gold waschen am Rhein... DAS ORIGINAL!