Sie sind hier: Startseite » Rückblick

Goldwaschen am Rhein 20.08.2022

Der Wetterbericht hatte ziemlich mieses Wetter vorhergesagt: Regen, mitunter sogar Gewitter. Als Steffi und ich (Franz) am frühen Morgen zum vereinbarten Treffpunkt fuhren, passierten wir zar eine Regenfront, aber am Zielpunkt angekommen, tat sich der Himmel auf und bescherte uns einen ganzen Sonnentag. Ohne Regen. Die Teilnehmer des Goldwaschkurses am Rhein im Markgräflerland freute es. Sie waren aber auch überaus glücklich über ihre Goldfunde.

Weiter: Zur Übersicht aller Goldwaschtage

Damit hatte wirklich niemand gerechnet. Schon Anfang der Woche hatte der Wetterbericht für diesen Samstag heftige Regnfälle vorausgesagt. Als Mitte der Woche noch immer ein äußerst mieses Wetter prophezeit wurde, setzten wir auf diese Homepage einen Warnhinweis. Laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) müssten wir während des Goldwaschtages mit Regengüssen und sogar Gewitter rechnen. Wer trotz dieser Ankündigung kommen wollte, sollte unbedingt Schlechtwetter-Bekleidung mitbringen. Dann war der Tag gekommen. Steffi und ich hatten das Auto gepackt und fuhren in Richtung Zielpunkt. Auf der Fahrt war der Himmel mit dunklen Wolken verhangen, der Scheibenwischer hielt uns die Frontscheibe frei. Aber angekommen, mochten wir es zunächst nicht glauben: Es herrschte Sonnenschein, die Temperaturen waren mild. Offenbar hielten wir uns gerade in einer Wolkenlücke auf. Und diese Regenpause sollte genossen werden.

Schließlich trafen die ersten Teilnehmer dieses Goldwaschtages ein. Sie waren frohen Mutes, hatten zwar ebenso die Schlechtwetternachrichten vernommen, wollten sich davon aber nicht abhalten lassen. "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Bekleidung", war zu vernehmen. "Und nass werden wir ja sowieso."

So machte sich die Gruppe auf den Weg vom Treffpunkt zum Waldparkplatz und weiter zu Fuß über den Dammweg und durch den Rheinwald zum Goldwaschplatz, immer den Himmel im Blick. So intensiv wie an diesem Tag habe ich wohl noch nie die Wolken über uns beobachtet. Doch so sehr ich auch nach dicken Regenwolken Ausschau hielt, allenfalls einzelne Wattebäusche huschten vorüber. Der Wetterbericht lag mit seiner Warnung komplett daneben. Erst am Ende des Goldwaschtages zog von Westen eine bedrohlich wirkende Wolkenwand auf. Allerdings hielt auch sie nicht, was sie versprach. Den ganzen Tag hatten wir einen herrlich schönen Sommertag mit blauem Himmel und gelegentlichem Schatten.

Der Wettergott hatte es mit uns den ganzen lieben langen Tag gut gemeint. Gleiches gilt fürs Gold. Es versteckte sich zwar in den Rheinsanden, doch mit etwas Geschick schürften alle Kursteilnehmer ihr eigenes Rheingold. Wie sie dem Gold auf die Spur kommen, das lernten sie in diesem Goldwaschkurs. Übrigens, auch dieser Tag war wieder einmal viel zu schnell vorüber. Vielen Dank an alle für diesen schönen Goldwaschtag!

Grüße der Teilnehmer

  • Annemarie W. aus Pfullingen: Vielen Dank für diesen spannenden Tag. Das Goldwaschen hat uns viel Spaß gemacht und unsere Kursleiter waren sehr nett. Wir empfehlen das Goldwaschen gerne weiter. Fam. W.
  • Milan V. aus Frankfurt am Main: Liebe Grüße aus Frankfurt.
  • Manuel S. aus Rehfelde: Hallo Franz, hallo Steffi. Danke für die spaßige Zeit mit Euch. Es war ein schöner Tag und wir haben einiges gelernt. Ich bin übrigens der Langhaarige mit dem Zopf... Alles Gute für Euch, vor allem dann im Ruhestand nächstes Jahr.
  • Melanie S. aus Trossingen: Liebes Goldwäscherpaar Franz und Steffi, ich war wirklich sehr erfüllt von dem schönen, informativen und gelungenen (leicht anstrengenden) Tag mit Euch am Rhein. Es war so eine ruhige Atmosphäöre unter uns und ich möchte mich nochmals im Namen aller aus unserer Gruppe... herzlich bedanken... Seid ganz lieb gegrüßt und gedrückt, Ihr Zwei. Liebe Grüße Melanie S. und der Anhang

Grußtext schreiben

Du hast am Goldwaschtag teilgenommen und möchtest einen Gruß hinterlassen? Darüber würden wir uns sehr freuen. Als Dankeschön schicken wir Dir die Bilder des Goldwaschtages. Bitte gib die vollständige Adresse an, an die wir die Bilder schicken sollen. Deine Adresse wird nicht veröffentlicht, sondern dient lediglich dazu, Dir die Bilder zu schicken. Bitte fülle das nachfolgende Formular aus.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.